Willkommen bei
 Engineering

Akkupakete und Lithium Batterien von Turicum

Im Beriech Akkutechnik und Batterien wird geforscht wie seit langem nicht mehr. Viele neue Möglichkeiten ergeben sich durch die neuen Lithium-Technologien nicht nur bei der Elektromobilität. Turicum hat das Know-How und die Erfahrung, wie mit Lithium Batterien wirtschaftliche und Innovative Lösungen für Ihre Anwendung ermöglichen. 


Lithium Metall, Lithium Ionen, Lithium Eisen? Viele Begriffe und eine noch grössere Auswahl an Lithium Zellen sind heute auf dem Markt verfügbar. Doch welche Technologie lohnt sich für mein Projekt?

Mit der Vielfältigkeit kommt die Qual der Wahl und doch hat jede Lithium Zelle andere Vorteile und Nachteile im Bezug auf Kapazität, Spannung, Leistung, Ausdauer, Temperatur und nicht zuletzt auch auf die Kosten und die Lebensdauer der Anlage. 

Zählen Sie auf unsere Erfahrung, wir stehen Ihnen von Ihrem Konzept bis zur fertigen Batterie zur Seite. Nach Bedarf liefern Ihnen auch gerne das passende Zubehör wie Ladeeinrichtung und Ladegeräte oder auch Wechselrichter, Umformer und Elektromotoren. Oder wir stellen Ihnen ein anschlussfertiges Gesamtpaket zusammen. 

Die Batterien werden nach hohen Sicherheitsstandards in Urdorf / Zürich gefertigt und zusammengebaut. Jedes Akkupaket verfügt über ein Batteriemanagement System (BMS).


Mögliche technische Daten mit unseren Batterien und Akkupaketen:

  • Spannung: ab 12V, 24V, 48V, 72V, 96V, 144V bis 750V DC (weitere Spannungen auf Anfrage)
  • Kapazität: 20Ah bis 1000Ah und mehr
  • Energie: 200 Wh bis 500 kWh
  • Schnittstellen: Analog, CAN, stand-alone, NMEA2000, SPS uvm. 
  • Anwendungen: mobile Stromversorgung, Dual-Batteriesysteme, Generatorersatz, Kühlfahrzeuge, Firmenfahrzeuge, Solaranlagen, Solarspeicher, Zwischenspeicher, Back-Up-Systeme, USV / UPS, mobile Eventanlagen und Eventfahrzeuge, mobile Verpflegungsstände und Food-Trucks, Wohnmobile, Boote, Fähren, Hybrid-Fahrzeuge, Elektro-Fahrzeuge, Expeditionsfahrzeuge, Mobile Einsatzzentralen, Kommunalfahrzeuge, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste und Rettungsfahrzeuge. 


Lithium Wissen kompakt

Was sind Lithium-Ionen Batterien?

Sämtliche Lithium-Ionen & Lithium-Metall Batterien gehören zur selben Familie. Vereinfacht gesagt, sorgen die Lithium Ionen für den Transport von Energie in der Batterie. Die spezifische Energiedichte (Energie pro Volumen) sowie die spezifische Leistung (Leistung pro Volumen) sind höher als bei vergleichbaren Akkutypen. 

Was sind die Vorteile von Lithium-Batterien?

Wie erwähnt sind die spezifische Energie und Leistung, je nach Typ, sehr hoch. Das heisst, bei gleichem Gewicht kann ich mit einer Lithium-Batterie mehr Energie beziehen (die Lampe brennt länger) oder auch mehr Leistung beziehen (ich kann mehrere Lampen gleichzeitig betreiben), als z.B. bei einem Bleiakku. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Lithium-Batterien keinen Memory-Effekt kennen im vergleich zu NiMH (Nickelmetallhydrid-Batterien). 

Wie viele Lithium-Typen gibt es?

Es gibt unzählige Lithium Verbindungen welche teils im Einsatz und teils nur Experimentell verwendet werden. Zu den häufigsten Lithium-Typen gehören:

LiCoO2 (Lithium-Cobalt) häufigster Lithium-Akku in Handys, Laptops usw. 

LiNiMgCoO2 (Lithium-Nickel-Mangan-Cobalt-Oxide oder NMC) Elektrofahrzeuge 

LiFePO4 (Lithium-Eisen-Phosphat, LFE) mobile Stromversorgungen, Freizeitfahrzeuge, Elektrofahrzeuge

Li4Ti5O12 (Lithium-Titanat oder LTO) vergleichsweise kleine Energiedichte, hohe Zyklenzahl, Batteriebusse

Kann ich Lithium Akkus mit jedem Ladegerät laden?

Nein. Der Unterschied liegt in der Zellspannung, also der Spannung der einzelnen Zelle, sowie der Lademethode. "Normale" Bleiakkus, also Starterbatterien für Fahrzeuge oder Wohnraumbatterien haben eine Zellspannung von 2 V. Werden nun 6 Zellen in Reihe geschaltet, erhält man 12V, bei 12 Zellen 24V usw. Lithium-Zellen haben je nach Lithium-Verbindung eine Spannung zwischen 2.4 V (LTO) und 3.7 V (NMC, LiCoO2). Somit erreicht man die 12V nur annähernd und das Ladegerät wird die Lithium-Batterie ungenügend oder zu hoch laden. 

Was pasiert, wenn ich eine Lithium-Batterie falsch lade?

Auch hier spielt die Verwendete Lithium-Verbindung eine wichtige Rolle. Grundsätzlich sind Lithium-Batterien sehr heikel, wenn es um eine falsche Ladung geht. Der maximale Ladestrom muss genau so beachtet werden, wie die Ladeschlussspannung. Wird ein Lithium-Akku falsch geladen, also mit zu hoher Spannung oder zu hohem Strom, kann der Akku kaputt gehen. Im schlimsten Fall geht der Akku in Rauch auf (LFP) oder kann sogar verbrennen (z.B. LiPo abgeänderte Form von LiCoO2).

Worauf muss ich beim Kauf einer Lithium-Batterie achten?

Wichtig ist, dass Verwendungszweck und Lademethode auf die Batterie abgestimmt sind. Lithium-Batterien sind in der Anschaffung vergleichsweise teurer als herkömmliche Batterien, gleichen diesen Unterschied aber je nach Anwendung sehr schnell mit längerer Lebensdauer oder Gewichtseinsparung aus. Eine zu kleine Batterie wird übermässig belastet, während eine zu grosse Batterie wahrscheinlich nicht mehr so einfach geladen werden kann. Wichtig ist bei jeder Lithium-Batterie ein BMS (Batteriemanagement-System). Das System überwacht die einzelnen Zellen auf Temperatur, Strom und Spannung und greift ein, falls ein Fehler in oder mit der Batterie geschieht. 

Für Beratungen zu Ihrer Anwendung steht Ihnen das Team von Turicum Engineering gerne zur Verfügung. 

 
E-Mail
Anruf
LinkedIn